HOME
10/ 2005

"... jetzt schlägt's dreizehn!"
mit
THOMEN STAUCH
von

I. Wann und wo wurdest du geboren?
11.03.1970 in Krefeld

II. Wo lebst du zur Zeit?
Im Süden von Madrid, Spanien!

III. Welchen Beruf hast du erlernt?
Dachdecker, aber nach 2 Jahren Lehre wegen Musik abgebrochen.

IV. Momentaner Beruf?
Berufsmusiker

V. Lieblingsgetränke?
Pfirsich-Eistee, Eiskaffee

VI. Leibspeisen?
Rahmspinat mit Kartoffeln und Spiegelei, Jamón Serrano, Croquetas de Jamón

VII. Lieblingsfilme?
Herr der Ringe1-3, From Dusk Till Dawn, Eine Frage Der Ehre, Sixth Sense, Knight Moves,

VIII. Lieblingsschauspieler?
Jack Nicholson, Robert De Niro, Nicolas Cage, Michelle Pfeiffer, Mel Gibson

IX. Dein Lieblings-Urlaubsort?
Spanien, weil es hier einfach geil ist und immer schönes Wetter ist. Sehr nette Menschen!

X. Welches sind deine 5 Lieblings-Alben/ All Time Faves?
QUEENSRYCHE/ Rage For Order
QUEEN/ A Night At The Opera 
Jesus Christ Superstar/ OST 
METALLICA/ Black Album
JUDAS PRIEST/ Unleashed In The East

XI. Lieblingsmusiker?
Freddy Mercury... leider nicht mehr unter uns! So einen kreativen Musiker wird's wohl nie wieder geben!!! L

XII. Gibt es einen Musiker mit dem du gerne mal zusammenarbeiten würdest?
Da gäbe es einige, die mich reizen würden, wie z. B. Simon Phillips, da könnte ich noch viel lernen, geiler Drummer! Mal mit Sängern wie Dio, Halford oder Eric Adams zu arbeiten wäre wohl das Größte!!! Einfach supergeile Sänger!!!! 

XIII. Welchen Job würdest du nie ausüben wollen?
Drumtech oder allgemein Tech für eine Tour, das ist ein Knochenjob. Fließbandarbeiter wäre auch nicht gerade mein Traum!

Vor einiger Zeit hat sich Thomen Stauch nach über 20 Jahren von seinen Kumpels bei BLIND GUARDIAN getrennt, um sich fortan verstärkt um sein eigenes Baby SAVAGE CIRCUS zu kümmern. Dass er mit seinem neuen Betätigungsfeld haargenau in den Feldern pflügt, die er mit BLIND GUARDIAN zu "Imaginations From The Other Side"-Zeiten bestellt hat, schadet der Qualität von "Dreamland Manor" nicht im Geringsten. Befreit vom Bombast der jüngeren Vergangenheit haben wir dem sympathischen Schlagzeuger unseren Steckbrief-Fragebogen vorgelegt...





XIV. Für welchen Luxus gibst du das meiste Geld aus?
Equipment fürs Homestudio, Elektrogeräte allgemein, DVDs und CDs

XV. Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Inseln mitnehmen?
Schwer zu sagen, aber wenn Du zu Dingen auch Menschen zählst, dann natürlich erst mal meine Frau und mein Sohn und ... ach weiß nicht... da würde ich mich glaube ich erschießen, da das kein Leben für mich wäre! Brauche Unterhaltung und Menschen um mich herum!

XVI. Hast du neben der Musik auch noch andere Interessen?
Natürlich erst mal meine Familie, die kommt sowieso schon zu kurz, aber ansonsten noch Reisen, Schach, Hunde, Computer, Filme etc...

XVII. Welche historische Figur der Zeitgeschichte wärst du gerne gewesen?
Wenn ich einfach mal davon ausgehe, dass ich als diese Person dann hätte anders leben dürfen, dann wäre ich gerne Adolf Hitler gewesen, denn dann hätte ich alles anders gemacht und es hätte niemals so ein Elend auf Erden gegeben!

XVIII. Was war das schönste Ereignis im Laufe deiner Kindheit/ Schulzeit?
Das erste Konzert in meinem Leben mit einer ROLLING STONES-Coverband auf einem Schulfest unserer Schule. Das war groß, da habe ich mein erstes Schlagzeugsolo gespielt, hahaha!!

XIX. Wer war der Schwarm deiner Jugend?
Oh Gott, als Teenager fand ich immer diese Deborah Shelton aus Dallas supergeil, hehe! Die hatte so geile Augen, die haben mich fasziniert! In der Schule war es eine griechische Klassenkameradin, die hatte Hupen bis der Arzt kommt, aber leider war sie sehr schnell mit einem meiner besten Freunde zusammen, der selbst Grieche war... oh Mann, hab ich ihn damals darum beneidet, hahahahaha!!!

XX. Was war das peinlichste Erlebnis im Laufe deiner Musiker-Karriere?
Als ich bei einem unserer Konzerte mit BG in den Anfangsjahren einfach während eines Songs aufgehört habe zu trommeln, da ich die anderen nicht mehr gut über die Monitore gehört habe! 

XXI. Der größte Fehler deines Lebens?
Eine Immobilieninvestition, bei der die Rechnung überhaupt nicht aufging!

XXII. Der größte Triumph deines Lebens?
Die Geburt unseres Sohnes, das war das größte Ereignis überhaupt!

XXIII. Deine schlimmste Angewohnheit?
Ich rauche einfach zuviel.

XXIV. Was macht dir am meisten Angst?
Jemanden von meiner Familie zu verlieren oder selbst ernsthaft krank zu werden.

XXV. Dein Lebensmotto?
Kommt Zeit, kommt Rat!

mehr Infos @ www.savage-circus.de

Thanks to Christine @ Dockyard 1

andere Beiträge über SAVAGE CIRCUS
Reviews:

SAVAGE CIRCUS/ Dreamland Manor

Last Update: Sunday, 02. October 2005
created in February 2004 © by
Sonny